LOISIARTE 2022

LOSIARTE 2022: 17. - 20. März 2022

Mit dem Australier Brett Dean konnte einer der interessantesten Komponisten der Gegenwart als Composer in Residence für die LOISIARTE 2022 gewonnen werden. Als ehemaliger Bratschist der Berliner Philharmoniker wird Brett Dean nicht nur persönlich bei der LOISIARTE 2022 anwesend sein, sondern auch bei der Aufführung seiner Werke mitwirken. Darüber hinaus wird uns der Komponisten auch an seinen Gedanken zu den Kompositionen teilhaben lassen.

 

Das Programmkonzept der LOISIARTE 2022 orientiert sich in bewährter Weise wieder an der Gegenüberstellung von zeitgenössischer Musik, Literatur und Werken alter Meister. Neben den Kompositionen von Brett Dean werden unter anderem die Zigeunerlieder von Johannes Brahms, eines der Streichquintette von Wolfgang Amadeus Mozart, das Klarinettenquintett von Max Reger

- mit dem großartigen Matthias Schorn an der Klarinette - und das Klavierquartett von Robert Schumann erklingen.

 

Inspiriert von der Musik Brett Deans hat Christian Altenburger diesmal mit Texten von Bruce Chatwin und Bill         Bryson auch Literatur aus Australien in die Programme aufgenommen.

 

Nach dem Großen Erfolg 2018 wird auch die Zauberflöte für Kinder am 20. März 2022 wieder präsentiert.

 

Ein Höhepunkt bei der LOISIARTE 2022 wird wie immer der Auftritt des Arnold Schoenberg Chors sein, es gibt aber auch eine ganze Reihe von Künstlern, die 2022 zum ersten Mal bei der LOISIARTE auftreten werden: Matthias Bartolomey, Björn Lehmann, Hartmut Rohde, Matthias Schorn und Raika Yamakage.

 

Die Ausstellung im Rahmen der LOISARTE wird 2022 von der Künstlerin Margaritha Wanitschek  gestaltet werden.

 

 

Alle Detailinfos zum Programm:

loisiarte.at/programm

TICKETS:

Bereits gekaufte Tickets können ab 10.01.2022 telefonisch umgetauscht werden: 02734/3450

Der allgemeine Kartenverkauf startet Ende Jänner.

Header_FB_Veranstaltung.jpg